weickum zahnarzt mannheim behandlungsspektrum notfallbehandlung

Notfall­behandlungen

Wir sind für Sie da!

Bei Schmerzen & Notfällen

Beginnende oder starke Zahnschmerzen, Zahnfleischbluten oder schmerzhafte Zahnfleischbeschwerden sollten Sie auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen oder länger aushalten. Denn dadurch werden in den meisten Fällen die zahnmedizinischen Probleme nur größer, die Schmerzen stärker und die Behandlungen umfassender. Daher sollten Sie nicht zögern und uns zügig zur Abklärung aufsuchen. Aber auch gebrochene Prothesen, herausgefallene Füllungen oder ein abgebrochener Zahn sind Gründe, warum Sie schnell zu uns in die Praxis kommen sollten.

Wir ermöglichen Ihnen und Ihren Kindern in unserer familienfreundlichen Praxis bei Schmerzen und Beschwerden selbstverständlich auch kurzfristig eine Behandlung. Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen Termin über unseren Online-Terminplaner. Wir sind gerne für Sie da, gerade auch dann, wenn es mal schnell gehen muss!

Zahnmedizinische Notfälle

Zahnschmerzen

Die Ursachen für akute Zahnschmerzen können ganz unterschiedlich sein. Beispielsweise können sie infolge von Karies oder anderen Erkrankungen entstehen. Der genaue Grund lässt sich jedoch meist erst bei uns in der Praxis feststellen und auch behandeln.

Schmerzen nach zahnmedizinischen Behandlungen

Je nach Größe und Umfang der zahnmedizinischen Behandlung kann es durchaus vorkommen, dass Sie in den folgenden Tagen Schmerzen verspüren oder es zu einer geschwollenen Wange kommt, beispielsweise nach der Entfernung eines Weisheitszahns. Wir beraten Sie daher bei jeder Behandlung über die möglichen Folgen und stehen Ihnen mit Tipps und Ratschlägen zur weiteren häuslichen Versorgung zur Seite.

Sollten Sie in den Tagen nach einer Behandlung jedoch sehr starke Schmerzen haben, sich unwohl fühlen oder sollte es zu wiederholten Nachblutungen kommen, ist eine kurzfristige Kontrolluntersuchung auf jeden Fall sinnvoll. Melden Sie sich einfach bei uns und wir finden gemeinsam schnell einen Termin für Sie.

Zahnfleischbluten oder Zahnfleischprobleme

Tritt bei Ihnen regelmäßig Zahnfleischbluten auf, ist Ihr Zahnfleisch dauerhaft gerötet oder schmerzhaft bei Berührungen, empfehlen wir Ihnen einen zeitnahen Besuch bei uns, um eine zahnmedizinische Kontrolle zur Abklärung der Ursache durchführen zu lassen.

Reaktion auf Kälte oder Wärme

Sind unsere Zähne erkrankt, reagieren sie oftmals empfindlich auf Wärme oder Kälte beim Essen, Sprechen oder Trinken. Die Ursachen dafür sind jedoch verschieden. Eine Reaktion auf Kälte kann beispielsweise auf einen Kariesbefall zurückzuführen sein. Haben Sie dagegen Schmerzen, wenn Ihre Zähne mit Wärme in Kontakt kommen, handelt es sich oftmals um eine Entzündung des Zahnnervs. In jedem Fall sollten Sie uns bei anhaltenden Beschwerden aufsuchen, da die Gefahr besteht, dass sich die Erkrankung ausdehnt und auch auf die umliegenden Zähne, das Gewebe oder den Kieferknochen übergreift.

Abgebrochene Zähne

Sollte Ihnen ein Zahn ganz oder teilweise abgebrochen sein, kommen Sie so schnell wie möglich zu uns in die Praxis. Wenn Sie das abgebrochene Stück finden, bringen Sie es auf jeden Fall mit, denn in manchen Fällen kann das Bruchstück wieder am Restzahn angebracht werden.

Im Idealfall bewahren Sie den Teilzahn in einer „Zahnrettungsbox“ auf. Diese erhalten Sie in der Apotheke. Gerade, wenn Sie regelmäßig Sport treiben, ist die Anschaffung einer solchen Box auf jeden Fall zu empfehlen. Ist auf die Schnelle keine solche Box zur Hand, können Sie Ihren abgebrochenen Zahn auch für den Weg zu uns in kalte H-Milch oder Kochsalzlösung legen.

Stürze und Unfälle

Wenn Sie auf das Gesicht gestürzt sind oder einen Unfall mit Verletzungen im Bereich des Gesichts hatten, kann auf jeden Fall ein schneller Besuch bei uns sinnvoll sein, um Schäden oder Verletzungen im Mundbereich oder an den Zähnen auszuschließen.

Probleme mit Zahnfüllungen oder Inlays

In manchen Fällen können sich Füllungen und Inlays lockern oder gar herausfallen. Dann sollten Sie zeitnah zu uns kommen, denn das Zahninnere ist nach dem Verlust einer Füllung ungeschützt. Sie sollten den Zahn daher nicht beanspruchen, da ansonsten eine Entzündung des Zahnnervs möglich werden könnte.

Auch bei abgebrochenen Füllungen sollten Sie nicht zu lange mit der Behandlung warten. Kommen Sie einfach bei uns in der Praxis vorbei. Wir überprüfen, ob eventuell ein Austauschen der Füllung schon als Versorgung ausreicht.

Probleme mit Kronen oder Brücken

Hat sich Ihre Krone oder Ihre Brücke gelockert, können Sie zunächst versuchen, diese für den Moment wieder mit Haftcreme zu positionieren. Anschließend ist es ratsam, dass Sie einen Termin bei uns in der Praxis vereinbaren, damit sich fachkundig um Ihren Zahnersatz gekümmert werden kann.

Gebrochene Prothesen

Bitte unternehmen Sie auf keinen Fall Klebeversuche auf eigene Faust! Kommen Sie bei uns vorbei und wir geben die Prothese zur Reparatur ins Labor. Durch unser hauseigenes Meisterlabor können wir Ihnen aufgrund der kurzen Wege zeitnah und individuell helfen.

Kieferorthopädische Probleme

Ist die Zahnspange verbogen oder der Retainer oder ein Bracket hat sich gelöst, müssen Sie – gerade am Wochenende – nicht innerhalb weniger Stunden einen Zahnarzt aufsuchen. Machen Sie sich keine Sorgen, die Zähne werden sich nicht innerhalb von wenigen Tagen verschieben. Melden Sie sich einfach zeitnah bei uns und wir finden auch kurzfristig einen Termin, um die Funktion der Zahnspange wiederherzustellen.

Jetzt Termin vereinbaren

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

Adresse
Dres. Weickum (Zahnarztpraxis Mannheim)
Amorbacher Str. 19, 68259 Mannheim

Kontaktdaten
Telefon: +49 (0) 621 70 4465
E-Mail: praxis@dres-weickum.de

Online-Terminformular

Aktuelle Informationen